SMART

Lane Konzept 2008–2011

Die smart Lane schafft als architektonische, raumbildende Spur den urbanen Assoziationskontext, der die Kernwerte der Marke und Produktvorteile erlebbar macht. Architektur und Kommunikation werden konzeptionell zusammengefasst.


Architektonische, raumbildende Spur

Eine konstruktive und statische Masterplanung bildet die Grundlage für weitere Messen. Skalierbar bis 3.000 m² für weltweite A und B-Messen unterstreicht das Konzept die Markenwerte hinsichtlich ökologischer Verantwortung und Nachhaltigkeit und setzt gleichzeitig durch den außergewöhnlichen, homogenen Gesamtauftritt ein klares Lifestyle-Statement.

Leistungen: Architektur, Kommunikationsdesign, Produkt- / Exponatedesign
Awards: Designpreis Deutschland 2011 (Nominierung), Focus Open 2009 (Silber), Good Design Award 2009, iF Communication Design Award 2009
Fotografie: Andreas Keller